Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Partnervermittlung: Der Vertrag ist gekündigt

Wer bei dem Online-Partnervermittler Parship seinen Vertrag fristgerecht widerruft, muss durchaus zahlen. Als "Wertersatz” stellt jedoch Parship zu hohe Forderungen an ehemalige Kunden. Das Amtsgericht Hamburg hat die Partnervermittlung nun zur Rückzahlung verurteilt und einem ehemaligen Kunden 336,15 Euro zugesprochen (AG Hamburg, Urteil

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Partnervermittlung darf keine Kosten erheben

06.11.2017 · Urteil des OLG Hamburg vom 02.03.2017, Az.: Die Online Partnervermittlung ermöglicht es Nutzern im Rahmen von Mitgliedschaften über das Internet Kontakt zu anderen partnersuchenden Nutzern aufzunehmen. Neben einer kostenlosen Mitgliedschaft bietet die Beklagte eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft an.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Reif sucht jung - Finde Frauen in deiner Region

Hamburg (dpa/lno) - Eine Partnervermittlung muss einem ehemaligen Kunden nach einem Urteil des Hamburger Landgerichts 5000 Euro zurückzahlen. Die Firma hatte den Mann an eine Filmproduktion

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Parship macht Widerruf teuer: Gebühren statt heißer

09.03.2012 · Eine Aufteilung der einheitlichen Leistung „Partnervermittlung" in Einzelbestandteile in dieser Art und Weise würde zu einer Aushöhlung des Widerrufsrechts führen. (LG Hamburg, Urteil v. 31

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteil: Muss Online-Partnervermittlung kostenlos sein?

Online-Dating-Portale bieten eine große Bandbreite von potentiellen persönlichen, aber auch juristischen Problemfeldern. Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH v. 14.07.2016 – III ZR 387/15) beschäftigt sich mit der Frage unter welchen Voraussetzungen ein Vertrag mit einer online agierenden Partnervermittlung gekündigt werden kann.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Schlüsselnotdienst - Schaue sofort hier

Hamburg. Eine Partnervermittlung muss einem ehemaligen Kunden nach einem Urteil des Landgerichts 5000 Euro zurückzahlen. Die Firma hatte den …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Nach Urteil: Sind Online-Partnervermittlungen bald

Urteil zum Widerrufsrecht bei Online-Partnervermittlung Das Landgericht Hamburg hat mit seinem Urteil vom 31.01.2012 (Az. 312 O 93/11) über die Berechnung einer Persönlichkeitsanalyse nach einem in Anspruch genommenen Widerrufsrecht entschieden. Danach ist es nicht erlaubt, solche Gebühren nach einem erfolgten Widerruf in Rechnung zu stellen.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Singlebörse - So wehren Sie sich gegen Parship und

Ihre Suche nach der großen Liebe lassen sich Singles einiges kosten. Aber laut einem Urteil des Amtsgerichts Hamburg dürfen Online-Partnervermittlungen eigentlich gar kein Geld nehmen.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Parship vs. Verbraucherzentrale - BGH zu Wertersatz

27.04.2015 · Das Amtsgericht Hamburg hat festgestellt: Partnervermittlung im Internet darf kein Geld kosten. Bedeutet das das Ende für viele Partnerbörsen? Wie die ROLAND-Gruppe, die unter anderem im Bereich Rechtschutz tätig ist, am 22. April in einer Pressemitteilung berichtet, gab es ein Urteil gegen eine Partnervermittlung.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Wertersatz nach Widerruf von

LG Hamburg verurteilt Partnervermittlung zu Rückzahlung von 5.000 Euro Dazu gehöre unter anderem die Erstellung des Videoprofils, das nach Auffassung des …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Zu hohe Gebühren einer Partnervermittlung sind

Ein Urteil des Amtsgerichts Hamburg könnte bei vielen Dating-Portalen einen Schrecken einjagen. Die Richter entschieden jüngst, dass Partnervermittlungen für ihre Leistungen grundsätzlich kein …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Zum wiederholten Mal entschied ein Gericht:

Koblenz. Kosten für eine Partnervermittlung sind je nach Vertrag auch dann fällig, wenn die Suche nach dem Mann oder der Frau fürs Leben erfolglos bleibt. Das hat das Oberlandesgericht Koblenz

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Widerspruch gegen Forderungen einer

04.02.2020 · Der Online-Partnervermittlung Parship ist es untersagt, Verbrauchern, die ihren Vertrag innerhalb von zwei Wochen widerrufen, überzogene Kosten zu berechnen. Dies hat das Landgericht Hamburg entschieden. - bei kostenlose-urteile.de

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

In der Flirtfalle | Verbraucherzentrale Hamburg

Partnervermittlung und die Persönlichkeitsanalyse Internetrecht | Erstellt am 10. Februar 2012 Nach dem Urteil des Landgerichts Hamburg, darf bei einer Partnervermittlung im Internet die in einer Premium-Mitgliedschaft enthaltene 99 Euro teure Persönlichkeitsanalyse nicht mehr …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Schlüsseldienst Hamburg - Neueste Ergebnisse

Der Streit der deutschen Dating-Riesen ist entschieden: Das Internet-Portal Parship darf sich nicht „Deutschlands größte Partnervermittlung“ nennen. Das Oberlandesgericht München bestätigte damit am Donnerstag ein Landgerichts-Urteil und wies die Berufung zurück.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

DAWR > Partnervermittlung, alle Artikel zu diesem

Partnervermittlung soll 5.000,- Euro zurückzahlen. Masche in der Partnervermittlungsbranche einen Riegel vorgeschoben“, so Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg. „Auch wenn das Urteil noch nichts rechtskräftig ist, sollte es auch anderen Betroffenen Mut machen,

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

BGH zu Parship Wertersatz - I ZR 47/ 17

Im Streit um Wertersatzforderungen, die die Online-Partnervermittlung Parship Kunden bei Vertragswiderruf berechnet, hat das Oberlandesgericht Hamburg eine verbraucherfreundliche Entscheidung des Landgerichts Hamburg aufgehoben. Wie die Verbraucherzentrale Hamburg, die in dem Verfahren Klägerin ist, erläutert, wertet das OLG Hamburg die Methode der Berechnung des …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Amtsgericht Hamburg: Online-Partnervermittlungen

Wenn Sie sich Zuhause gern mit einem Hauch von Eleganz und Raffinesse umgeben, dann sollten Sie sich im klassischen Dekor wiederfinden, welcher durch …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Nach Urteil: Sind Online-Partnervermittlungen bald

Partnervermittlung. Urteil des AG Hamburg: Kein Geld den „ernsthaften“ Partnerbörsen, und alles Geld für schnelle Dates und Seitensprünge? Rechtsanwalt Wolfgang Eckes [05.05.2015] Ein Urteil des Amtsgerichts Hamburg sorgt für reges Presseecho: So hat das Gericht die Klage einer Online-Partnerbörse gegen eine Kundin auf Zahlung von

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Partnervermittlung: Den Vertrag kündigen

Diese Auffassung vertreten auch – mit guter Begründung – das Amtsgericht Hamburg in seinem Urteil vom 26.07.2019 (Az. 32 C 510/18), das Amtsgericht Schöneberg in seinem Urteil vom 27. Januar 2010 (Az. 104a C 413 /09), das Amtsgericht Friedberg in seinem Urteil vom 5. Dezember 2014 sowie das Amtsgericht Hamburg in seinem Urteil vom 17.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Partnervermittlung soll 5.000,- Euro zurückzahlen

Wie die Verbraucherzentrale Hamburg mitteilt, verurteilte das Landgericht Hamburg den Inhaber der beiden Firmen Amica Partnerservice und OTR Filmproduktion, an einen ehemaligen Kunden 5.000,- Euro zurückzuzahlen (Az. 307 O 104/12).

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteile zu Partnervermittlung | Rechtsindex

Amtsgericht Hamburg: Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen. Laut einem Gesetz von 1900 darf Heiratsvermittlung nichts kosten - darauf beruft sich nun ein Urteil des Amtsgerichts

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Gerichtsurteil - Parship nicht "größte

28.01.2018 · Mich erreichen Anfragen zu diesem OLG-Urteil wie auch zum Urteil der Vorinstanz Landgericht Hamburg 406 HKO 66/ 14, warum der Streitwert 40.000 € betrage. Es ging dort nicht um einen Einzelfall, sondern um die Klage der Verbraucherzentrale, mit der sie Parship verbieten wollte, den Wertersatz generell anders als nach Zeit zu berechnen.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteil: Partnervermittlung muss 99 Euro für

Eine Online-Partnervermittlung darf keine Kosten erheben, entschied das Amtsgericht Hamburg in einem Fall. Die Klägerin, eine Kundin der Partnervermittlung, muss ausstehende Beiträge nicht begleichen. Dies entschied das Gericht in Berufung auf ein Gesetz aus dem Jahr 1900.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteile - Partnervermittlung muss 5000 Euro an

Eine Partnervermittlung muss einem ehemaligen Kunden nach einem Urteil des Hamburger Landgerichts 5000 Euro zurückzahlen. Die Firma hatte den …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Parship und der Wertersatz | Verbraucherzentrale

Jahr für Jahr entscheiden sich immer mehr Personen dafür, den neuen Partner über eine Partnervermittlung zu suchen. Der Grund liegt sicherlich darin, dass es im realen Leben zunehmend schwieriger wird, den richtigen Partner zu finden. Leider machen sich diesen Umstand zahlreiche schwarze Schafe unter den Partnervermittlungen zunutze.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteile > Partnerschaftsvermittlung, die zehn

Nach dem Urteil des Landgerichts Hamburg, darf bei einer Partnervermittlung im Internet die in einer Premium-Mitgliedschaft enthaltene 99 Euro teure Persönlichkeitsanalyse nicht mehr vom Widerrufsrecht ausschlossen werden.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Möbel für Dein Zuhause günstig bei LadenZeile kaufen

Parship darf Nutzern bei Widerruf nicht überzogene Kosten berechnen - Online-Partnervermittlung darf Widerrufsrecht nicht aushebeln. Sonstiges (2) Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 22. Juli 2014 (Az.: 406 HKO 66/14) …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteil zum Widerrufsrecht bei Online

Eine Partnervermittlung muss einem ehemaligen Kunden nach einem Urteil des Hamburger Landgerichts 5000 Euro zurückzahlen. Die Firma hatte den …

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteil > 406 HKO 66/14 | LG Hamburg - Parship darf

Für die Suche nach der großen Liebe geben Singles im Internet viel Geld aus. Damit könnte bald Schluss sein: Denn laut einem Urteil des Amtsgerichts Hamburg dürfen Online-Partnervermittlungen eigentlich gar keine Beiträge erheben.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Eventlocations Hamburg - Hier aktualisiert

Ihre Suche nach der großen Liebe lassen sich Singles einiges kosten. Aber laut einem Urteil des Amtsgerichts Hamburg dürfen Online-Partnervermittlungen eigentlich gar kein Geld nehmen. Die „Liebe des Lebens“ kann man heutzutage ganz einfach per Mausklick kennenlernen. Verschiedene Dating-Portale können dabei helfen, Mrs. oder Mr.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

LG Hamburg, 22.07.2014 - 406 HKO 66/14 - dejure.org

Eigentlich soll es ja innerhalb von 11 Minuten geknallt haben bei der Online-Partnervermittlung Parship. Januar 2017 ist im Verfahren vor dem OLG Hamburg das mündliche Urteil ergangen.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Gericht: Parship ist nicht „Deutschlands größte

Ein neues Urteil könnte für einigen Wirbel im Bereich der Internet-Partnersuche-Portale sorgen: Das Amtsgericht Hamburg hat in einer Entscheidung festgestellt, dass Online-Partnervermittlungen

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

OLG Hamburg hebt verbraucherfreundliches Urteil

Das Dating-Portal Parship darf sich nicht "Deutschlands größte Partnervermittlung" nennen. Das ein Landgerichts-Urteil und wies Sitz in Hamburg beschäftigt 230 Mitarbeiter

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Urteil: Partnervermittlungen dürfen kein Geld

Denn dem Urteil liegt ein wett­bewerbs­recht­licher Streit zwischen der Verbraucherzentrale Hamburg und Parship zugrunde. Für Zahlungs­klagen von Verbrauchern ist aber das Amts­gericht Hamburg zuständig. Und das hat in der Vergangenheit ganz über­wiegend zugunsten der Verbraucher entschieden.

Partnervermittlung urteil hamburg
Weiter lesen

Partnervermittlung muss 5000 Euro an Kunden

Die in der Premium-Mitgliedschaft einer Partnervermittlung enthaltene kostenpflichtige Persönlichkeitsanalyse dürfe nicht vom Widerrufsrecht ausgeschlossen werden, so das Urteil des LG Hamburg. Bei Widerruf müssen die Kosten für die Analyse erstattet werden.